Mathias Keiper 

Home

Sie möchten Ihren  Versicherungsschutz optimieren?

 Kosten reduzieren    Risiken absichern    Werte schaffen

 

 

Sie  suchen für sich  die passende Finanzierung? Sparen Sie sich den Bankenmarathon, ich übernehme das für Sie!

 Haus Kauf oder Bau    Renovierung, Anbau oder Umbau   Anschlussfinanzierung oder Umschuldung

 jetzt Beratungstermin vereinbaren

 

News-Archiv | Artikel vom 18.03.2020

Cyberschutz: So surfen Sie sicher durchs Internet

Einbrecher kommen heute nicht mehr zwingend durch die Haustür – sie kommen durchs Netz und nutzen Lücken in der Datensicherheit. Betroffen sind zunehmend auch Privatpersonen, die für Hacker mittlerweile zur attraktiven Beute geworden sind.

Mittlerweile berichtet jeder zweite Online-Nutzer in Deutschland von schlechten Erfahrungen. Die Hacker stehlen Daten, veröffentlichen private Fotos und verursachen einen finanziellen Schaden über fremde Bankkonten oder falsche Online-Shops. Mit den richtigen Vorsorgemaßnahmen können Sie Ihre digitale Privatsphäre erfolgreich schützen.

Welche Schäden können Hacker anrichten?

Erpressung: Hat ein Hacker erst einmal Zugang zu Ihren Daten bekommen, kann er diese verschlüsseln und blockieren. Lösegelder werden dann gefordert, um den Zugang wieder freizugeben.

Cyber-Mobbing: Hacker nutzen gestohlene Daten und Fotos, um deren Besitzer in den sozialen Medien bloßzustellen. Nicht selten benötigen Betroffene aufgrund dieser Erfahrungen im Anschluss psychische Hilfe.

Fake-Shops: Viele Schnäppchen sind zu gut, um wahr zu sein. Betrügerische Online-Shops locken mit Angeboten und liefern nach Bezahlung keine Ware. Das Geld ist weg.

Schadensersatz: Hacker nutzen fremde Computer, um Viren zu verbreiten. Entstehen über Ihren Rechner solche Schäden auf weiteren Computern, können Sie haftbar gemacht werden.

So schützen Sie sich gegen Cyber-Angriffe

  • Regelmäßige Updates: Alle Programme, die mit dem Internet verbunden sind, verfügen über Sicherheitslücken. Installieren Sie regelmäßig Updates, um diese zu schließen.
  • Backups: Wer sensible Daten regelmäßig auf externen Speichermedien sichert, macht sich gegenüber Online-Kriminellen weniger erpressbar.
  • Sichere Passwörter:  Aus Gewohnheit nutzen viele Menschen dasselbe Passwort für alle Zugänge. Das ist fatal. Erstellen Sie zu jedem Ihrer Accounts ein eigenes sicheres Passwort. Tools zur Passwort-Generierung helfen Ihnen dabei.
  • Bewusster Umgang mit E-Mails: Mails, auch von augenscheinlich bekannten oder vertrauenswürdigen Absendern, nur mit Bedacht öffnen, ebenso wie Links oder Anhänge in der Mail selbst.

Cyber-Versicherung schützt Sie und Ihre Daten

Hacker agieren immer raffinierter – nicht jeder Angriff lässt sich deshalb vermeiden. Oftmals bekommen Opfer auch gar nicht mit, dass Ihre vernetzten Geräte missbraucht wurden. Eine Cyber-Versicherung kommt für den finanziellen Schaden auf, der Ihnen durch Hackerangriffe entstehen kann.

Einige Versicherungen sind mit einem umfangreichen Service-Paket ausgestattet, das unter anderem psychologische und juristische Hilfe oder kostenlose Sicherheits-Software beinhaltet.




[ zurück ]
 
Schließen
loading

Video wird geladen...